HypnoBirthing – Worin bestehen die Vorteile und was hat die Methode zu bieten?

Das schönste und prägendste Erlebnis einer jeden Frau: Die Geburt ihres eigenen Kindes.
Sie wünscht sich Geborgenheit, Sicherheit bei der Geburt und das möglichst angenehm und selbstbestimmt.
Genau dies sind die Wünsche und Ziele von HypnoBirthing.

Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, GeburtHypnoBirthing ist eine Methode der Geburtsvorbereitung, die die werdende Mutter und ihren Geburtsbegleiter/ ihre Geburtsbegleiterin körperlich und mental auf die bevorstehende Geburt vorbereitet und wurde von Marie Mongan entwickelt

VIELE FRAUEN HABEN ANGST VOR DER GEBURT:

  • Was wird auf mich zukommen?
  • Wird es sehr schmerzhaft?
  • Werde ich sogar Verletzungen davon tragen?

Diese Furcht wird nicht zuletzt auch von vielen Medien gefördert und verstärkt. Denn das allgemein bekannte Bild der Geburt ist oftmals mit Schmerz und Leid verbunden.
Aber gerade diese Angst bringt den Stein ins Rollen, die Muskeln der Mutter verkrampfen sich, Stress-Hormone werden produziert, es entsteht das Angst-Spannungs-Schmerz-Syndrom.

Entdecke die Vorteile und schaue gern in das Video „HypnoBirthing in 5 Minuten“ rein.

 

Was HypnoBirthing an umfassender Geburtsvorbereitung bietet
  • Entspannungstechniken, die der Mutter helfen, sich während der Geburt ganz entspannt darauf zu konzentrieren
  • Atemtechniken, die den Körper bei der Geburt optimal unterstützen
  • Affirmationen und Visualisierungstechniken
  • negative Gedanken und Vorstellungen über die Geburt werden losgelassen
  • intensive hypnomentale Vorbereitung auf die Geburt
  • Verständnis darüber, wie sich der Körper der Frau unter der Geburt verhält und wie wir die Gebärmutter bei ihrer Arbeit optimal unterstützen können
  • Methoden zur Stimulierung körpereigener, natürlicher und schmerzlindernder Stoffe. So werden künstliche Schmerzmittel sehr selten benötigt
  • Informationen zu Beckenbodentraining und Dammassage zur Vorbereitung auf eine sanfte Geburt
  • Informationen über Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bonding – wie wichtig die Beziehung zu Eurem Baby vor, während und nach der Geburt ist und wie Ihr als Eltern und Kind eine wundervolle Bindung eingeht
  • Auswahl des Geburtsortes und Planung einer positiven Geburtsumgebung
  • die Geburtswunschliste wird individuell gestaltet und ich zeige Euch, wie Ihr Diese den Ärzten und Hebammen
    näherbringen könnt
  • Informationen über eine natürliche Geburt von A-Z vom Beginn bis zur Nachgeburtsphase
  • Geburtspositionen, die wir gemeinsam ausprobieren
  • Informationen zum 4. Trimester und die erste Zeit mit Deinem Baby
  • allgemeine Informationen zum Stillen und die Möglichkeiten der Betreuung im Wochenbett

Die Vorteile von HypnoBirthing sprechen für sich
  • Mutter und Geburtsbegleiter werden optimal, körperlich und mental auf die Geburt vorbereitet
  • negative Gedanken können losgelassen werden
  • die gebärende Mama kann zwischen den Wellen mit den erlernten Übungen ihre Kräfte sammeln
  • das Wohlbefinden wird während der Schwangerschaft, Geburt und auch lange danach gesteigert
  • die Geburt kann um mehrere Stunden verkürzt werden
  • durch die gelassene und entspannte körperliche und geistige Haltung der werdenden Mutter und ihres Geburtsbegleiters wird die Geburt als leicht, oftmals sogar als schmerzfrei beschrieben
  • chemische Schmerzmittel werden oftmals überflüssig, da gezielte Übungen dabei helfen, die natürlichen körpereigenen schmerzlindernden Stoffe auszuschütten
  • besondere Umstände, die einen medizinischen Eingriff notwendig machen (z.B. Kaiserschnitt) sind seltener
  • das Risiko von Geburtsverletzungen sinkt
  • anstengendes und kräftezehrendes Pressen wird durch die erlernte Atemtechnik ersetzt. Dies ist schonender für Mutter & Kind
  • unvorhergesehene Ereignisse können Eltern viel gelassener entgegennehmen und somit gesunde und bedachte Entscheidungen treffen
  • einer der Vorteile für den Geburtsbegleiter ist, dass er kein „hilfloser Zuschauer“ ist, sondern seine Partnerin optimal unterstützen kann. Eltern und Kind erleben die Geburt auf eine ganz besondere Weise
  • nach der Geburt ist die Mutter meist aktiv und fit und kann ihr Baby mit allen Sinnen erleben und in dieser Welt willkommen heißen

Der kleine Bauchbewohner/ die kleine Bauchbewohnerin spürt und genießt die Vorfreude und das Glück der Mutter in vollen Zügen.

 

Schmerzfrei?
Manchmal, ja. Einige Frauen erleben die Geburt als minimal anstrengend bis schmerzfrei, andere wiederum berichten, dass es zeitweise zwar intensiv war, aber durch die erlernten Techniken, v.a. den Atemtechniken, ein sehr guter Umgang mit der Intensität bzw. eine deutliche Reduktion möglich war. Wie stark das Empfinden ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Das erlernen der Techniken, die zu einer sanften Geburt führen können, lohnt sich also allemal.
Daher ist unser Ziel ein optimaler Umgang mit der Intensität durch die Lieblingstechniken und ein gutes Mindset.
Das Ziel
Was ist, wenn es doch nicht so kommt, wie ich es möchte? Viele Frauen verzichten auf eine gute Vorbereitung, weil sie glauben, dass eine Geburt nicht „planbar“ ist. Natürlich ist eine Geburt nicht in allen Details vorhersehbar. Der Beweggrund HypnoBirthing-Techniken anzuwenden ist nicht der, dass man eine Freikarte für eine perfekte Geburt bekommen will, sondern vielmehr eine optimale Grundlage für eine entspannte und sanfte Geburt schaffen möchte. Beeinflusse die Faktoren positiv, die in Deinem Einflussbereich liegen und lerne, wie Du auch mit unvorhergesehenen Ereignissen umgehen kannst.
Die ideale Grundlage für die Geburt zu schaffen ist ein realistisches und machbares Ziel. Gerne bereite ich Dich auf diese Weise auf die Geburt vor.

 

Deine Kursleiterin stellt sich vor

Hallo, ich bin Betül…

  • ich bin Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie und zertifizierte HypnoBirthing© Kursleiterin
  • seit über 6 Jahren begleite ich Eltern als eine der ersten Kursleiterinnen im Raum Frankfurt auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten und sanften Geburt
  • als Mutter zweier HypnoBirthing Kinder habe ich persönliche Geburtserfahrung und durfte auch andere HypnoBirthing Geburten begleitet
  • deine individuelle und bedürnisorientierte Vorbereitung auf ein erfüllendes Geburtserlebnis hat oberste Priorität – egal Klinikgeburt, Geburtshausgeburt und Hausgeburt
  • im Rahmen der Nachbetreuung bin ich bei Rückfragen auch nach dem Kurs erreichbar
  • ich möchte, dass Du Dich wohlfühlst. Deshalb finden meine Gruppenkurse in kleineren Gruppen als üblich statt
  • der regelmäßige Austausch und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hebammen, Ärzten und Heilpraktikern/ Heilpraktikern für Psychotherapie ist Teil meiner Arbeit

Das goldene Siegel
Ich habe die Qualifikation nach Marie F. Mongan durchlaufen und bin seit 2013 zertifizierte Kursleiterin. Der gesamte Kurs wird mit den vollständigen und aktuellsten Originalunterlagen durchgeführt. Zertifizierte Kursleiter nach Marie F. Mongan erkennst Du am goldenen Siegel - ein Zeichen der höchsten Qualität des HypnoBirthing-Kurses. Außerdem durchlaufen Kursleiter zur Rezertifizierung regelmäßige Weiterbildungen.
Auf dem neuesten Stand - für eine gelungene Vorbereitung.
Damit Du gut aufgehoben bist
Im Übrigen: Eine kompetente Kursleiterin ist im therapeutischen bzw. medizinischen Bereich ausgebildet (z.B. Heilpraktikerin Psychotherapie, Hebamme) und hat eine Zusatzqualifikation in Hypnosetherapie. So kann eine wirklich professionelle Begleitung sichergestellt werden, denn die Arbeit mit hypnotherapeutischen Verfahren und Ängsten sollte nur mit entsprechender Befähigung ausgeübt werden.
Für eine kompetente und wertschätzende Begleitung für Deine kleine Familie.

Wissenswertes über den Geburtsbegleiter

Der Geburtsbegleiter hat eine aktive Rolle und kann somit die werdende Mama optimal unterstützen. Einer der Vorteile ist, dass die übliche Hilflosigkeit und Beobachterrolle abgelöst wird und Ihr bei der Geburt ein eingespieltes Team seid.
Als Geburtsbegleiter ist jede Vertrauensperson der Schwangeren geeignet, egal ob es nun der eigene Ehemann/ Partner ist, die Mutter, eine Freundin oder Doula oder auch jemand ganz anderes. Wichtig ist nur, dass diese Person sich ihrer/ seiner Rolle bewusst ist und sie ernst nimmt.

Kursfacts & Dauer
  • Ein Kurs ist geeignet ab dem 2. Trimester
  • HypnoBirthing Kurse sind Paarkurse. Falls Deine Geburt ohne einen solchen Begleiter stattfindet, bist natürlich auch Du herzlich Willkommen
  • die reguläre Kursdauer eines Gruppenkurses beträgt 12-14 Stunden
  • Gruppenkurse finden in zurzeit in Frankfurt in Kleingruppen statt
  • Einzelkurse als Paar in entspannter und vertrauter Umgebung bei Euch Zuhause sind individuell auf Anfrage gerne möglich

HypnoBirthing Vorteile

Weitere Informationen

Der HypnoBirthing Kurs soll zur Entspannung und zum Wohlgefühl der werdenden Eltern beitragen. Der Kurs stellt keine ärztliche oder heilende Therapie, medizinische Behandlung dar. Für alles Rundum gesundheitliche Belange und Fragen zum Thema Schwangerschaft & Geburt verweise ich auf Eure betreuenden Ärzte, Hebammen oder andere medizinische Fachpersonen.

 

 

 

 

Passende Links zum Thema HypnoBirthing

HypnoBirthing bei Kidsgo
HypnoBirthing in der Hebammenpraxis Storchennest
HypnoBirthing bei schwangerinmeinerstadt
HypnoBirthing-Babys auf Facebook
HypnoBirthing Institute von Marie Mongan

Du hast weitere Fragen?
Schreibe mir gerne eine Nachricht